Fach- & ERFA-Gruppen - IHS - Ingenieur Hospital Schweiz
>

Fachgruppen

Die Mitglieder des IHS stellen eine Ansammlung von geballtem, hochspezialisiertem Fachwissen dar. Um dieses Fachwissen zum Nutzen der Spitäler einsetzen zu können, werden Fachgruppen zu bestimmten Themengebieten gebildet. Die Fachgruppen erarbeiten s.g. Technische Empfehlungen (TEM), welche den Mitgliedern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Fachgruppen sind auch Ansprechpartner für die einzelnen Mitglieder zu Spezialthemen. Aus den Fachgruppen heraus entstehen neue, innovative Ideen.

ERFA-Gruppen

Innerhalb der Regionalgruppen (oder der Sprachregion) können sich Interessenten einer speziellen Fachrichtung (z.B. Medizintechnik, elektrische Installationen, Energie, Gas oder Sanitär) mit speziellen Themen ausserdem auch im kleineren Rahmen treffen.

Ein ERFA-Gruppenleiter koordiniert die Tätigkeiten und hält den Kontakt mit dem zuständigen Fachgruppen und Ressortleiter. Er sorgt auch für die Dokumentation der geführten Treffen, welche drei bis viermal pro Jahr stattfinden. Die ERFA-Gruppe kann koordiniert mit der entsprechenden Fachgruppe auch Arbeitspapiere erstellen. Die Erstellung von Technischen Empfehlungen (IHS TEM) bleibt jedoch den entsprechenden Fachgruppen vorbehalten.